Home - Detail

Aquarina sammelt für einen neuen Whirlpool – Helfen Sie mit?


  im Zürcher Weinland


Auf der Beliebtheitsskala hält er sich ganz oben: Der Whirlpool im Hallenbad wird jedes Jahr von Zehntausenden Gästen genutzt. Doch gleichzeitig ist er auch ein Sorgenkind. Denn mit fast 30 Altersjahren hat er die übliche Lebenszeit längst überschritten, stand wegen häufiger Defekte immer öfter still und ist derzeit wieder ausser Betrieb.

 

Seit Jahren sind die Massagedüsen defekt, Pumpen stehen still, die separate Heizung hat den Geist aufgegeben, das Chlorierungsgerät spukt öfters, die Elektroinstallationen korrodieren vor sich hin und die Wanne hat mehrere Lecks.  

 

Ein Profi-Whirlpool, der täglich bis zu zehn Stunden läuft ist nicht vergleichbar mit einem Sprudelbad für den Heimgebrauch. Entsprechend hoch sind die Kosten für die Ersatzinvestition, nämlich rund 65'000 Franken (inklusive Ausbau der bisherigen Anlage). Aquarina ist schon für den laufenden Betrieb nur sehr knapp finanziert. Für eine solche Ersatzinvestition fehlt das Kapital.  

 

Deshalb wurde auf der Plattform der Raiffeisenbank «Lokalhelden» ein Crowdfunding gestartet.  

 

Sind Sie dabei? Dann klicken Sie hier:  www.lokalhelden.ch/aquarina  

 

Übrigens: Spenden für Aquarina können von den Steuern abgesetzt werden, denn unsere Genossenschaft ist als gemeinnützig anerkannt.  

 

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Weitersagen: