Home - Detail

Das Zürcher Weinland unter kundiger Führung erleben. Wir bieten spezielle Touren mit Experten.


  im Zürcher Weinland


Rundgang durch das Fachwerkdorf Unterstammheim
am 5. Mai und am 4. August

Lernen Sie auf dem Spaziergang durchs Dorf die Kultur des Fachwerkbaus im Stammheimertal kennen. Zum Abschluss besichtigen Sie das älteste bekannte Fachwerkhaus der ländlichen Schweiz, das Girsbergerhaus von 1420.
Alle Details dazu finden Sie hier.

 

Auf Pirsch zu Kuckuck, Pirol, Eisvogel & Co am 19. Mai
Auf einer Exkursion mit dem Andelfinger Naturschutzverein in die Thurauen lauschen die Teilnehmenden einzelnen typischen Gesängen aus dem morgendlichen Vogelstimmen-Chor und versuchen, einige Charakterarten der Auen ins Visier bzw. Feldstecher zu nehmen. Dabei ist viel Wissenswertes über diese heimischen Arten zu erfahren.
Alle Details dazu finden Sie hier.

 

Schloss Schwandegg und Antonius-Kapelle Waltalingen am 22. Juni
Tauchen Sie ein ins Mittelalter und folgen auf einem Rundgang den Ausführungen von Historiker Peter Niederhäuser. Die Antonius-Kapelle stammt aus dem 13. Jahrhundert und stand in Beziehung zur Ritterburg Schwandegg. Sie ist wegen ihrer eigenwilligen Architektur und auch wegen ihrer Wandmalerei sehenswert.
Nach einem kurzen Spaziergang erreichen wir auf dem Hügel Schloss Schwandegg. Die ehemalige Ritterburg birgt sehenswerte Räume und einen wundervollen Kaisersaal.
Alle Details dazu finden Sie hier.

 

Der Weinwanderweg in Ossingen-Trüllikon am 24. August
Das Zürcher Weinland trägt seinen Namen zu recht. Als grösste Weinbauregion im Kanton Zürich hat sie viel zu bieten. Mit dem versierten Führer Ernst Nohl erfahren Sie auf der Wanderung durch die abwechslungsreiche Landschaft bei Ossingen viel Wissenswertes zum Weinbau, aber auch zur Landschaft, die geprägt ist auch von den Husemer Seen.
Alle Details dazu finden Sie hier.

 

 

 

Weitersagen: