Home - Detail

NaTHURart 2017 - eine Landart-Ausstellung am Ufer der Thur


  im Zürcher Weinland
Realisiert auch dank Ihrer Spende

Mit Landart werden mit nichts als natürlichen, vor Ort vorgefundenen Materialien vergängliche Kunstwerke in die Landschaft gesetzt. Dazu eignet sich das Südufer der Thur bei Andelfingen ideal. Entlang des rollstuhlgängigen Wanderwegs werden im Sommer 2017 zahlreiche bekannte Kunstschaffende und Schulklassen ihre Kreationen präsentieren.

Landart ist eine vor gut fünfzig Jahren in den USA entstandene Kunstströmung. Man könnte es auch als Naturkunst bezeichnen. Es ist die Umwandlung eines natürlichen Raumes in ein Kunstwerk. Die Kunstschaffenden dieser Sparte nutzen die natürlich Schönheit einer Landschaft, verändern sie mit den vorhandenen Materialien und schaffen so völlig überraschende neue Objekte in einer alten Landschaft.

Einen schönen Teil unseres Budgets konnten wir durch grosszügige Spenden von Privaten, Firmen und Stiftungen sichern - aber die letzte Hürde ist noch nicht genommen. 

 

Wir freuen uns auf jede Spende auf unser Konto 82-1-7 bei der Ersparniskasse Schaffhausen
IBAN CH56 0683 5016 0321 1480 7

 

Jetzt schon herzlichen Dank!

Dateien:
SH_Nachrichten_01.pdf (651 Ki)
AZ.pdf (0,93 Mi)
Landbote.pdf (50 Ki)
Weitersagen: