Freizeit

Teenagerclub Flaachtal


Samuel Meyer Oberhof 34
8415  Berg am Irchel
052 301 34 31
Für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren

Der TC findet 14-täglich, jeweils am Dienstag Abend von 19.00 – 21.00 Uhr statt. Treffpunkt ist das reformierte Kirchengemeindehaus in Berg am Irchel. Pro Quartal wird ein Programm an einem Samstag oder Wochenende durchgeführt.

 

Nähere Info bezüglich Snowcamp & Europa Park 2011 können runtergeladen werden (siehe Downloads am Ende des Textes).

 

Ziel und Zweck

 

Der Teenagerclub ist ein Treffpunkt für Jugendliche im Alter von 13 - 16 Jahren, der durch ein freiwilliges Leitungsteam geführt wird und seit dem 11. November 1997 besteht.

 

Die Jugendlichen werden anhand eines vielfältigen Programms angeregt, sich mit Sinnfragen zum Leben und dem christlichen Glauben zu beschäftigen. Dabei sorgen Diskussionen über aktuelle Themen, welche die jungen Menschen beschäftigen, gemeinsames Singen, Spielen und Spass dafür, dass sie ganzheitlich angesprochen werden.

 

Die Jugendlichen haben im Teenagerclub die Gelegenheit, ohne Leistungsdruck in einem geführten Rahmen Gemeinschaft zu pflegen. Dabei wird die Entwicklung der Jugendlichen zu selbständigen, verantwortungsbewussten Menschen der christlichen Gesellschaft gefördert.

An den Anlässen ist der Konsum von Alkohol und Drogen untersagt. Der TC bietet damit einen Treffpunkt ohne destruktive „Nebenerscheinungen“.

 

Die Jugendlichen werden als wertvolle Menschen wahrgenommen und ihre Meinung wird ernst genommen.

 

Leitung:

 

Der Teenagerclub wird von einem freiwilligen Leitungsteam von ca. 5 Erwachsenen geführt, welche die Anliegen der Jugendlichen ernst nehmen und in deren Leben der christliche Glaube eine zentrale Rolle spielt.Das Leitungsteam wird von einem Hauptleiterehepaar (Samuel und Damaris Meyer) geführt und ist direkter Ansprechpartner bei Fragen zum Teenagerclub.

 

Trägerschaft / Finanzierung / Versicherung:

 

Der Teenagerclub ist eine unabhängige Interessengruppe, die unterstützt und getragen wird von den reformierten Kirchgemeinden (Berg am Irchel, Flaach-Volken) und der EMK Flaach.

Aus Vertretern dieser Kirchgemeinden wurde ein Trägerkreis gebildet, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, diese Jugendarbeit zu unterstützen, optimale Rahmenbedingungen zu bieten und die Kommunikation zwischen Kirchgemeinden und Leitungsteam zu gewährleisten.

 

Die Finanzierung ist wie folgt geregelt:

 

- Pauschalbeiträge durch die entsprechenden Kirchgemeinden ·

- Spenden

- Einsätze der Teenager ·

- Freiwillige Beiträge der Teilnehmer

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer (Unfall- und Privathaftpflichtversicherung) – Im Schadensfall können keine Ansprüche an den Veranstalter gerichtet werden.

Zusätzlich besteht eine Gruppenhaftpflichtversicherung beim Bund Evangelischer Schweizer Jungscharen für Schäden, deren Verursacher Teil einer Gruppe ist, der aber nicht eruiert werden kann.

Weitersagen: