Stammheim

Fasnachtsfeuer

Wer hat das höchste Feuer? 

In den Gemeinden des Stammertals werden an der Bauernfasnacht, um den 25. Februar herum, die traditionellen Fasnachtsfeuer entfacht.

Die Jugendlichen der einzelnen Gemeinden schichten in aufwändiger Arbeit kunstvolle Holztürme auf, darum bemüht, die anderen mit einem immer noch höheren Holzstoss zu übertrumpfen.

Wie gross und eindrücklich die jährlichen Fasnachtsfeuer sind, lässt sich daran ermessen, dass ein Pilot, der das Gebiet zur Zeit der lodernden Feuer überflog, nach seiner Landung im Flughafen Zürich einen Hausbrand meldete …

Woher der Brauch mit den Fasnachtsfeuern stammt, ist ungewiss. Es wird vermutet, dass in vorchristlichen Zeiten damit die bösen Geister vertrieben wurden.

Loading...