Zürcher Weinland

Kanu-Tour Andelfingen-Eglisau

Auf der lieblichen Thur in den mächtigen Rhein paddeln. Vorbei an saftig grünen Wäldern, zahlreichen Kiesstränden, Biberspuren, malerischen Weinbergen und romantischen Dörfern mit den typischen Riegelbauten.
Früher auf der ganzen Strecke begradigt, fliesst die Thur heute in einem liebevoll renaturierten Bett. Der Fluss schlängelt sich zwischen grossen Kiesbänken durch eine idyllische Landschaft. Dabei wechseln sich sanfte Stromschnellen mit ruhigeren Abschnitten ab. Auf schönen Stränden können Sie herrlich rasten, um zu baden oder eine Wurst übers Grillfeuer zu strecken. Bitte achten Sie dabei auf Naturschutzgebiete und betreten Sie diese nicht. Auch dem Biber gefällt es hier gut. Er wurde erfolgreich wieder angesiedelt und mit wachsamen Augen werden Sie häufig seine Nagespuren entdecken können.

Nach einigen Kilometern mündet die Thur in den Rhein und die Fahrt wird auf dem mächtigen Strom fortgesetzt. Sie paddeln nun zwischen bewaldeten Ufern, die durch malerische Weinberge aufgelockert werden. Darin eingebettet fügen sich beschauliche Dörfer mit ihren hier typischen Riegelbauten zu einer romantischen Postkartenlandschaft. An schönen Wochenenden ist dieser Flussabschnitt derart beliebt, dass sich allerorten Erholungssuchende auf und im Wasser tummeln.

Länge
18 km

Einboot- / Ausbootstelle
Andelfingen / Eglisau

Detaillierte Infos
schweizmobil.ch