Andelfingen

Mühlendorf-Führungen

Das Dorf Andelfingen mit sechs Mühlen und seinem verzweigten Mühlenbachsystem, der Kirche, dem Schlosspark und der historischen Schlossgasse, ist schweizweit einmalig und deswegen jederzeit einen Besuch wert.

In südöstlicher Richtung von Andelfingen liegt in ca. 25 Meter Tiefe ein riesiger Grundwassersee, der mit seinen 4,5 Quadratkilometern grösser ist als der Pfäffi­kersee. Infolge eines Tuffsteinriegels unter dem Dorf überläuft dieser See ununterbrochen. Sein Wasser speist jahrein jahraus den Mülibach und treibt auch die letzte noch in Betrieb stehende Haldenmühle an.

Die Führung folgt dem Wasserlauf des intakten Kanalsystems quer durch den historischen Dorf­kern über teilweise private Wege vorbei an lau­schigen Winkeln und verborgen plätscherndem Wasser. – Mit vielseitigen Informationen über die Geschichte der Gebäude und Mühlen, das funktionierende Wasserrad der Lindenmühle, das Kleinkraftwerk der Obermühle, den Wasserfall im Schlosspark bis zur gedeckten Holzbrücke an der Thur.

Gruppengrösse für Führungen
maximal 25 Personen

Dauer
ungefähr 1 1/4 Stunden

Start/Ende
Start beim Bahnhof Andelfingen
Ende bei der Haldenmühle

Kosten
200 Franken pro Führung

Buchung
über die Homepage des Veranstalters